Therapie
Anbaden im März 2017
Anbaden mal anders ...da es dieses Jahr schon recht früh keinen Schnee mehr im Tal gab, wurde die Märzsonne zum ersten Baden im Schmelzwasserbach genutzt. Ja es war kalt, aber mit ein wenig Übung ist es nicht nur wörtlich erfrischend sondern auch belebend für Geist, Gemüt und Immunsystem. PS: das kleine schwarze Fellknäul, da oben. Das ist seit letzten Dezember meine treue Begleiterin und wird für  Sie zum TherapieHund ausgebildet. Erst ins Nass...   Dann was Warmes... ...mit Hobokocher und ein wenig Feuer.
  • Gönnen Sie Ihren Besten das Beste.

    Meine Leidenschaft ist der Mensch in seiner Natur.

    Das bewusste Sein in dem für uns naturgegebenen Umfeld birgt ein verlerntes HeilungsPotential, welches ich zu vermitteln aufgefordert wurde.

  • Folgen Sie mir
  • Look at Instagram